Skip to content
25/11/2011 / birgitrie

November

Kaum passt du einen Moment nicht auf, erfasst sie dich. Mit all ihrer Trübheit, ihrer Tristesse, ihrem Einheitsgrau breitet sich die Nebeldecke über die Landschaft. All das Sonnenlicht, das vorher noch den Tag erhellt hatte – einfach weg. Als du einen Moment nicht aufgepasst hast. Wie vom Erdboden verschluckt. Du hättest es nicht achtlos ignorieren sollen. Stattdessen es aufsaugen sollen und speichern, so gut es eben geht. Es kann jederzeit zurückkommen. Es kann auch wegbleiben. Für Stunden, für Tage, für Wochen. Du weißt es nicht. Die Nebeldecke hat das Sonnenlicht verschluckt. Sie hat nicht kundgetan, wo und wann sie es wieder ausspuckt. Es ist November.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: