Skip to content
27/05/2011 / birgitrie

Und wir?

„Ist der aber süß!“ „Ist das ein Weiberl oder ein Mannderl?“ „Wie alt ist der denn?“ Hundebesitzer kommen ins Gespräch.

„Ist das aber süß!“ „Ist das ein Mäderl oder ein Buberl?“ „Wie alt ist es denn?“ „Didididi!“ Mütter von Babys (seltener vielleicht auch Väter) kommen ins Gespräch.

„Haben Sie Feuer?“ „Puuh, ist es da draußen kalt!“ Raucher kommen ins Gespräch. Schon allein aus Solidarität. „Das Rauchen wird immer teurer!“ „Nirgends darf man mehr rauchen!“ „Immer diese militanten Nichtraucher!“

Und was ist mit uns, nicht rauchenden, nicht Hunde besitzenden, Nicht-Müttern (-Vätern)? „Rauchen Sie auch nicht?“ „Haben Sie auch kein Baby?“ „Haben sie nicht mal einen Hund?“ Schon mal auf diese Art ins Gespräch gekommen? Wer bitte erklärt sich mit uns solidarisch? Die wir die Arbeit verrichten, während andere in der Rauchpause, im Pflegeurlaub sind? Die wir in die Hundstrümmerl treten, die niemals ein Sackerl fürs Gackerl gesehen haben?  

W a s   i s t   m i t   u n s ?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: